Spannendes Duell der U13 gegen VfB Annaberg

Heute trafen wir auf unserem schönen Rasenplatz auf den Tabellenzweiten VfB Annaberg. Wir erwarteten gegen ein

bekanntermaßen technisch gutes, laufstarkes Team ein intensives und packendes Spiel. Annaberg hatte in

der 1.Halbzeit leichte Spielvorteile, wir jedoch die größeren Chancen. Dann eine eher harmlose Situation. Ben hatte

sich im Zusammenspiel mit Louis unter Mithilfe der gegnerischen Abwehr durch den Strafraum gewühlt, der Ball

Louis vor die Füsse -zack 1:0. So ging es in die Pause. Nach der Pause gerieten wir zunehmend unter Druck und

hatten wenig Spielkontrolle. Regelmäßig verteidigten wir in Unterzahl-Situationen gegen die heranstürmenden

Annaberger. Es war nur ein Frage der Zeit bis den Gästen der Ausgleich und gar die Führung gelang. Nun zeigte sich

die induviduelle Klasse unserer Spieler. Mit einigen schönen Aktionen brachten wir die Gäste in Verlegenheit. Bilal

setzte sich an der Grundlinie entlang „tänzelnd“ gegen 3 Gegner durch, flankte uneigennützig zu Louis, welcher sein

zweites, von allen frenetisch gefeiertes Tor erzielte. Beide Teams versuchten nun auf Sieg zu spielen. Dabei waren

die Annaberger näher am Sieg als wir.  Das Spiel endete 2:2, mit unserem 8. Remis und dem Sprung auf Platz 4.

Fazit: Man hat gesehen warum Annaberg auf Platz 2 steht. Wenn man bedenkt, dass sie mit 2/3 jungem Jahrgang

antraten – umso stärker. Wir haben uns aber prima gewehrt und versucht mit „höggschter Konzentration“ die

erste Niederlage des Jahres zu vermeiden. Ich denke allen hat das Spiel heute richtig Spaß gemacht. Als der sehr

gute Schiri abpfiff waren wir direkt überrascht, so kurzweilig war das Spiel.

Olaf