Perfekter Saisonabschluss der E2

Am Freitag Nachmittag trafen sich alle Kinder, Eltern, Trainer und Betreuer der U10 bei Kid-Car-City zur Saisonabschlussfeier. Während die Eltern auf der Terasse entspannen konnten, übten die Kinder eifrig für ihren Kinderführerschein. Die Trainer beobachteten die koordinativen Fähigkeiten ihres Teams aufmerksam, waren mit ihrer Zuschauerrolle bei dieser ungewohnten „Übungseinheit“ jedoch sichtlich zufrieden. Für Abwechslung sorgte danach eine kleine „Bootsfahrt“ sowie Minigolf. Am Ende meisterten alle ihre Fahrprüfung erfolgreich und durften sogar noch zu einer Extra-Fahrt auf die „große“ Strecke. Bei dem ganzen Prüfungsstress und Adrenalin kam das anschließende Abendessen sehr gelegen. Danach schwor sich das Team im „Mannschaftsbus“ schonmal auf die kommende Saison ein. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an das Team von Kid-Car-City, das uns ein sehr gelungenes Saisonabschlussfest ermöglichte.

Das eine Abschlussfeier direkt am Nachmittag/Abend vor dem letzen Saisonspiel auch sehr günstig sein kann (zumindest bei Kindermannschaften), zeigte dann der Samstag. Bereits in der Kabine beim Umziehen stimmten sich die Jungs mit lautstarken „IFAAA“ … „CHEMNITZ“ auf das Spiel ein. Das Adelsberg in unserer Altersklasse immer wieder ein starker Gegner ist und zurecht auf Platz 2 steht, zeigten sie uns in der ersten Hälfte. Ausgeglichenes Spiel, gute Dribblings und Kombinationen führten zu Torchancen auf beiden Seiten. Pausenstand 3:3. Getragen von unserer Erfolgswelle in den letzten Wochen ließen wir auch nach der Pause nicht mehr locker. Highlight und ein weiteres Zeichen für unser gestiegenes Selbstvertrauen war sicher der 5:4 Führungstreffer. Ein Lupfer aus vollem Lauf wie man ihn in dieser Altersklasse nur selten sieht. Damit war auch die Moral von Adelsberg gebrochen. Endstand 7:4 und wieder laute „IFA“-Rufe aus der Kabine 🙂

Wir wissen, dass wir uns in der Ausbildung befinden und in dieser Phase die Ergebnisse nicht oberste Priorität haben. Trotzdem ist es eine Freude zu sehen, wie die Jungs mehr und mehr an sich glauben und sich das intensive Training auch immer öfter in sehr positiven Spielergebnissen widerspiegelt. Das ist für die Kids einfach die größte Motivation weiter konsequent diesen Weg zu verfolgen. Wir verabschieden Constantin nach Leipzig und wünschen ihm alles Gute. Gleichzeitig freuen wir uns dass der Kern des Teams zusammen bleibt und wir uns mit dieser Formation nächste Saison als E1 den kommenden Herausforderungen stellen können.

ABOUT THE AUTHOR: Andreas Otto

Anfragen Probetraining, Freundschaftsspiele, etc. per E-Mail oder unter 015121213242