E2-Junioren mit 11h Turnier-Marathon

Zwei Turniere an einem Tag für unsere E2 Kids? Kein Problem!

Am Morgen spielte unsere U10 das Turnier bei unseren Freunden aus Neukirchen. Der FSV Burkhardtsdorf, Oberschöna und der VFL Chemnitz 2 waren die sportlichen Kontrahenten. Mit 7 Punkten zog man souverän zusammen mit dem FSV Burkhardtsdorf in das Halbfinale ein und besiegte dort die Mannschaft des VTB Chemnitz mit 2:0.
Im Finale traf unser Team erneut auf Burkhardtsdorf. Nach dem 0:0 in der Vorrunde, mussten sich unsere Kicker leider im Finale 2:3 geschlagen geben.

Insgesamt zeigten unsere Jungs ein sehenswertes Turnier, ließen den Ball gut laufen und kämpften um jeden Millimeter der Halle. Einzig die Chancenverwertung wäre noch Ausbaufähig gewesen.
Für unsere Farben spielte an diesem Tag auch ein Probespieler mit, der sich mit 6 Treffern den Titel „Bester Spieler“ verdiente. Er präsentierte sich sofort als Einheit mit dem Team und wir hoffen ihn für unsere Farben begeistert zu haben. Auch den „Besten Torhüter“ stellten wir zum Vormittagsturnier.

Kaum waren die Endtäuschungstränen, ob des verpassten Turniersieges getrocknet, stand man schon wieder auf dem Hallenboden des Gymnasiums Einsiedel. Erster Gegner war der VFL Chemnitz. Hinten sicher und vorn mit besten Chancen, spielte man am Ende 0:0. Zu dem Zeitpunkt ahnte keiner, dass dies eben der souveräne Turniersieger war. Im Spiel gegen Viktoria Einsiedel und den SSV Textima Chemnitz, zollte der lange Fussballtag dann langsam Tribut. Mit 0:2 und 0:5 gingen die beiden Parteien verloren. Somit spielten die Jungs um Platz 7. Kein Vorwurf an diese wunderbare Mannschaft, welche im Rahmen ihrer körperlichen und mentalen Kräfte, gegen größtenteils Ältere Teams, immer 120% gegeben hat. Nach einer geschlagenen Stunde und über 10 Stunden auf den Beinen, ging es dann in das letzte Spiel. Und wie Dornröschen nach dem Mittagsschläfchen, lief wieder vieles zusammen. Am Ende gewann man das Spiel mit 2:0 gegen den BSC Rapid Chemnitz – wahrscheinlich hätte jetzt das 2. Turnier beginnen sollen. 😁