U15 unterliegt gegen den FSV Zwickau 2

Heute war unser letztes Punktspiel in diesem Jahr. Dazu fuhren wir zum Tabellenzweiten FSV Zwickau II.

Im Hinspiel verschliefen wir die erste Halbzeit und mussten einen 0:3 Rückstand hinterher rennen. Dies wollten wir unbedingt verhindern und den Gegner von der ersten Minute keine Luft zum spielen lassen.

In einem spielerisch klasse Spiel von beiden Mannschaften machten wir leider die kleinen Fehler mehr, als der Gegner und nutzen unsere Chancen nicht so kaltschnäuzig wie FSV Zwickau.

So waren es leider unsere eigenen Fehler, die den Gegner in Führung brachten. Wir hatten das Pech, dass die Latte und ein gegnerischer Fuß auf der Linie uns am Torerfolg hinderten.

Zum Schluss gab es leider nur ein großes Lob vom gegnerischen Trainer. Davon können wir uns nichts kaufen, aber mit der spielerischen Entwicklung der Mannschaft muss man in der Hinrunde zufrieden sein. Einzig fehlt uns die Kaltschnäuzigkeit vorm Tor, aber das kann man lernen.

Jetzt geht es in die Halle um dort die Pokale und Trophäen zu erobern.