2010er siegen zum dritten Mal beim heimischen Hallencup

Nach 2018 und 2019 sicherten sich unsere IFA-Kicker des Jahrgangs 2010 zum dritten Mal den Sieg beim eigenen Hallenturnier.

Nach einem knappen 3:2 Sieg im ersten Spiel gegen den SV Lindenau 1848 setzten unsere Jungs zu einem wahren Höhenflug an. Nach dem 5:0 Sieg gegen den TSV Flöha traf man auf Dauerrivale Grüna-Mittelbach. In einem spannenden Spiel, in dem die Grünaer-Kicker rund drei Minuten vor Schluss den 2:2 Ausgleich auf dem Fuß hatten, setzten sich unsere Kids am Ende mit 4:1 durch. Im Anschluss ging es gegen den bis dahin noch ungeschlagen und ohne Gegentor auf Rang 2 stehenden VfB Annaberg. In diesem entschieden Spiel um den Turniersieg zeigten unsere E2-Kicker eine von der ersten Sekunde an konzentrierte Leistung. Mit absoluten Siegeswille fegten unsere Jungs den VfB mit 7:0 vom Parkett!

Das abschließenden Turnierspiel entwickelte sich nochmal zu einer spannenden Angelegenheit. Da wir etwas rotierten und die Jungs vom SV Barkas Frankenberg nie aufstecken. Am Ende stand ein für beide Team’s versöhnliches 3:3 Unentschieden an der Anzeigetafel der Richard-Hartmann-Halle.

Nebene dem Turniersieg wurden zwei unserer Kicker in die Turnierauswahl berufen. Nino S. sicherte sich mit 10 Treffern die Torjägerkanone und Luise J. wurde mit zur besten Spielerin des Turniers gewählt.

Turnierspiele:

TSV IFA Chemnitz U10 – SV Lindenau 1848
TSV IFA Chemnitz U10 – TSV Flöha 1848
TSV IFA Chemnitz U10 – FSV Grüna-Mittelbach
TSV IFA Chemnitz U10 – VfB Annaberg 09
TSV IFA Chemnitz U10 – SV Barkas Frankenberg
3:2
5:0
4:1
7:0
3:3

Platzierung:

PlatzMannschaftToreDiff.Punkte
1.TSV IFA Chemnitz U1022:6+1613
2.FSV Grüna-Mittelbach15:6+98
3.SV Lindenau 18488:5+38
4.VfB Annaberg 097:8-18
5.SV Barkas Frankenberg13:14-14
6.TSV Flöha 18491:27-260