E1-Junioren mit 2-stelligem Sieg

Heute, zu unserem vorletzten Spiel in der Vorrundenstaffel 5 empfingen wir die E2 von Fortuna Chemnitz. Aufgrund von Krankheit und Verletzung mussten wir auf unsere erfahrenen Defensivspieler verzichten. Hier haben heute viele andere Spieler Erfahrung sammeln können.

Gleich von Beginn an erspielten sich die VfB-Kicker einige gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Bevor unsere Jungs richtig munter waren, stand es schon 0:1 (6.Min). Unser Torwart hatte bei diesem großartig herausgespielten Tor keine Abwehrmöglichkeit. Nachdem sich unsere Jungs in der Verteidigung besser absprachen, spielten sie auch besser zusammen. Danach fanden auch Defensive und Offensive zusammen. Daraufhin folgten in der restlichen ersten Halbzeit 5 schön heraus gespielte Tore. Über unsere linke Seite konnten sich unsere Spieler gut in Szene setzen und die meisten Torchancen herausspielen. Das letzte Tor der ersten Hälfte gehörte dann wieder der Fortuna, welches die Stimmung zur Halbzeitpause etwas drückte.

Es war aber nicht schwer, die Jungs in der Ansprache zu motivieren. Alle hatten bemerkt, dass hier noch einiges geht. Deswegen hatte jeder Spieler den Anspruch an sich selbst, hier sein Bestes zu zeigen.

Die zweite Halbzeit begann, wie die Erste. Wieder ein Tor, bei dessen Entstehung die Verteidigung nur zusehen konnte! Unsere Jungs merkten jetzt, dass da jemand aufholt. Anstoß für uns, der Torwart der Fortuna etwas zu weit draußen und unser Neuzugang mit der Nummer 4 sah hier seine Chance für einen weiten Ball. Hier hatten wir das Glück auf unserer Seite. Der Torwart war noch dran, aber der nasse Ball glitt ihm durch die Hände. Ein schöner Einstand zum ersten Spiel. Nach einigen Umstellungen, konnte durch starke Einzelleistungen, der Endstand von 11:3 hergestellt werden.

Fazit:

Trotz der Tordifferenz ein ausgeglichenes Spiel, dass von beiden Seiten äußerst fair gespielt wurde.