A-Junioren mit Sieg im Landespokal

1. Runde im Landespokal A-Junioren

Als Gegner empfingen wir den Aufsteiger in die Landesklasse aus Lommatzsch. Bis auf 2 verletzte Spieler und 2 noch nicht spielberechtigte Neuzugänge waren alle Spieler an Bord.

Wir benötigten keine lange Aufwärmphase im Spiel und führten nach 2 Minuten schon mit 1:0. Der Gegner ließ uns nach dem Führungstreffer auch weiterhin den Raum, um unser Spiel aufzubauen. Somit kamen wir immer wieder schnell Richtung gegnerisches Tor. In der 10. Minute kamen wir nach einer Ecke und einem gewonnen Kopfballduell im Strafraum zum Torerfolg und führten somit recht früh im Spiel mit 2:0. Immer wieder liefen wir die Abwehrreihe an, um sie zu Fehlern zu zwingen. In der 29. Minute konnten wir uns den Ball im entscheidenden Moment holen und schlossen die Aktion mit dem Tor zum 3:0 ab. Der Trainer von Lommatzsch war wohl mit der Leistung einiger seiner Spieler nicht zufrieden und brachte 2 neue Spieler und nahm zusätzlich ein paar Positionswechsel vor. Leider mussten wir in der 40. Minute eine rote Karte hinnehmen. Davon ließen wir uns aber nicht aus der Ruhe bringen, sodass wir in der 43. + 45. Minute noch das 4:0 + 5:0 nachgelegt haben. So ging es dann in die Pause.

Da wir die 2. Halbzeit mit einem Spieler weniger durchhalten mussten, verlegten wir uns darauf, das eigene Tor zu verteidigen und durch schnelle Konter zu weiteren Toren zu kommen. In der Verteidigung standen wir sehr gut und gestattetem dem Gegner keine Torabschlüsse bis auf eine in der 63. Minute. Dort gelang den Lommatzschern der Anschlusstreffer zum 5:1. In der 70. Minute konnten wir einen Konter zu Ende spielen und erzielten mit einem shenswerten Treffer aus ca. 25m den Endstand zum 6:1.

Somit konnten wir ein überaus erfolgreiches Spiel bestreiten und schauen, wen uns die Losfee in der 2.Runde zulost.